Baird Foods in Crewe ist eine Metzgerei, die wöchentlich etwa 300-400 Tonnen entbeintes Schweinefleisch produziert. Das Unternehmen füllt seine Fleischprodukte in DOLAV ACE-Boxen, die mehrfach verwendbar und stapelbar sind, was Baird Foods eine gute Transporteffizienz ermöglicht. Baird Foods transportiert nun alle Schweinefleischprodukte sowie Nebenprodukte in nachverfolgbaren DOLAVs an seine Kunden in Großbritannien und Europa.

 

“Wir haben die Verluste der DOLAV von 20-25% pro Jahr auf 3% reduziert.”

 

“Das System funktioniert vollautomatisch und verfolgt alles selbstständig. Wir selbst müssen nichts tun.”

 

Kevin Horner erklärte: “Die DOLAVs werden von Sirius Asset Solutions ausgerüstet, die unsere 200 DOLAV ACE Boxen individuell angepasst haben. Sirius stellt uns sein sofort einsatzbereites System für jedes Windows Betriebssystem zur Verfügung. Das System findet automatisch jede verfolgbare DOLAV.

Die Anwenderschulung dauerte 15 Minuten, es gibt keine manuelle Dateneingabe und keine Wartung, da die Software sämtliche Aufgaben übernimmt. Aus diesem Grund gefällt es uns. Es ist vollautomatisch und verfolgt alles selbstständig. Wir brauchen nichts zu unternehmen”.

 

Bei Baird Foods zeigt das Software-Dashboard jede verfolgbare DOLAV durch seine Identifikationsnummer an. Eine grüne Hervorhebung zeigt ‘bei einem Kunden vor Ort’ und eine rote Hervorhebung zeigt ‘nicht beim Kunden vor Ort’. Jede Box hat einen Link zum Anzeigen eines Satellitenbildes, das die genaue Position des zu prüfenden DOLAV anzeigt.

 

Automatisch: Jede verfolgbare DOLAV-Box hat eine individuelle Identifikationsnummer. Jede Box findet ihren Standort automatisch über das Mobilfunknetz oder GPS und übermittelt einmal täglich ihre Position und Zeit an die Sirius-Computer-Server. So sagt jede verfolgbare DOLAV automatisch dem System, wo sie sich in Europa befindet. Und das ganz automatisch.

 

Einfach und unkompliziert: Die Mitarbeiter von Baird Foods haben eine einfache, einmalige Einrichtung mit Hilfe eines Spreadsheet-Desktops zur Eingabe der Adressen der Standorte ihrer Kunden und der Gegend um sie herum problemlos realisiert. Auf diese Weise werden die verfolgbaren DOLAVs auf dem Desktop-Display als ‘bei einem Kunden vor Ort’ oder ‘nicht beim Kunden’ angezeigt. Das System speichert gemeldete Daten, und kann somit die gesamte Standorthistorie jeder Box, wo sie sich an jedem Tag befand, anzeigen.

 

Jede nachverfolgbare DOLAV hat einen Link auf dem Bildschirm, um ein Satellitenbild anzuzeigen, das die genaue Position der DOLAV zeigt, die gerade überprüft wird.

 

Unterstützung der Kunden: Wenn ein Kunde eine DOLAV-Box nicht an Baird Foods zurückschickt, ist der Kunde dafür zuständig, sie zu finden, abzuholen und zurück zuschicken oder den Ersatz zu bezahlen. Als Hilfestellung für Baird Foods-Kunden sind auf jeder DOLAV-Box , Baird Foods-Details aufgedruckt, damit sie nicht verloren gehen. Sollte dies dennoch passieren, kann Baird Foods mit seinem neuen System den Kunden helfen, die verlorengegangenen Boxen wiederzufinden.

Kosten sparen: Für Baird Foods verringert sich durch den Einsatz von rückverfolgbaren DOLAVs der Zeit- und Kostenaufwand des Personals für die Wiederbeschaffung verlorener oder gestohlener DOLAVs. Es verhindert, dass Kunden oder Lieferanten die neueren DOLAVs von Baird Foods behalten und ältere, abgenutzte Big Boxen von jemand anderem zurückgeben. Es hilft bei der Identifizierung von Wegen, auf denen Boxen verloren gehen oder beschädigt werden, und erleichtert die logistische Verwaltung. Es identifiziert Kunden, die für den Verlust oder die Beschädigung verantwortlich sind. Dies allein reduziert den Verlust merklich. Baird Foods hat herausgefunden, dass der erforderliche Zeit- und Kostenaufwand für die Organisation von verlorenen oder nicht zurückgegebenen Kartons enorm reduziert wurde. “Jetzt verfolgen sich unsere DOLAVs von selbst und werden zurückgebracht. Das senkt die Kosten”, sagte Kevin Horner.

 

Baird Foods Details sind auf jeder DOLAV gedruckt.

 

Ein Techniker von Sirius sagte: ” Jede verfolgbare DOLAV ‘meldet’ sich einmal täglich mit ihrem Standort bei unserem Server. Dies erfolgt mehr als vier Jahre lang ohne jegliche Wartung oder Aufladung durch DOLAV-Kunden. Baird Foods entschied sich für die nachträgliche Installation unserer Sirius-Lösung in ihren bestehenden Bestand an DOLAV ACE -Palettenboxen. Sie kann auch direkt in neu hergestellten DOLAV -Palettenboxen installiert werden.“

 

Abschließend sagte Barry Baird, Direktor von Baird Foods: “Das System ist die Einfachheit selbst. Wir hatten unsere Mitarbeiter innerhalb von 15 Minuten darauf geschult und fingen sofort an, Geld zu sparen. Wir wissen, wo unsere DOLAVs sind, wir können sie effizienter einplanen und wir können verlorene und gestohlene DOLAVs leicht wiederfinden. Es ist eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten”.

 

“Vollautomatisch, verfolgt alles, keine Wartung” Schulung dauert 15 Min.“

 

UX/UI Design by Signature-IT

All Rights Reserved to Dolav